RmB#53 – Samstag, 21. Oktober 2017:
Joseph Huber


WO: Kulturwerkstatt – Antik Cafe, Heyenheimer Weg 17, 61200 Wölfersheim » Karte


Man kennt ihn noch von der .357 String Band. Dort hat er sein Banjo geknechtet wie kaum ein anderer. Danach schlug er Solo einen, doch eher ruhigeren Weg ein. Joseph Huber aus Milwaukee, Wisconsin (USA) besuchte uns bereits März 2014 alleine. Im Gepäck nur ein Banjo, eine Gitarre und ein auf der Bühne als Drum eingesetzter Koffer.
Dieses mal werden wir ihn als Trio erleben. Mit einem Bassisten und einem Geiger an seiner Seite, können wir uns auf einen Folk Music Abend, der unter die Haut geht, gefasst machen.

josephhubermusic.com


Einlass: 2000 Uhr
Beginn: ca. 2130 Uhr


VVK € 12,-


Hier geht’s zum Facebook Event: facebook.com/events/459005524482408


RmB#54 – Freitag, 27. Oktober 2017:
Shawn James and the Shapeshifters & The Maness Brothers


WO: Kulturwerkstatt – Antik Cafe, Heyenheimer Weg 17, 61200 Wölfersheim » Karte


Wer kennt Shawn James mittlerweile nicht?! Du?! Schäm Dich! Bereits zwei Mal konnten wir ihn nämlich mit seinen Shapeshifters, aus Fayetteville, Arkansas (USA), hier in Wölfersheim begrüßen. Man kann getrost sagen, dass wir kaum wildere Konzerte hatten. Mit einer brutalen-, folkigen-, Bluesrock-Mischung, die auch immer wieder mit der einen oder anderen Ballade überraschen kann, werden wir am Freitag, 27. Oktober 2017 sozusagen an die Wand gespielt.

shawnjamesmusic.com


Im Vorprogramm sind die Maness Brothers aus St. Louis, Missouri (USA) zu sehen. Das Duo spielt eine ebenfalls dreckige Bluesrock Mischung, die mitreißen zu weiß.

facebook.com/TheManessBrothers


Sichert Euch rechtzeitig Eure Karten!
Dieser Abend wird sicherlich wieder die Grenzen des Antik Cafes ausloten.


Einlass: 2000 Uhr
Beginn: ca. 2130 Uhr


VVK € 15,-


Hier geht’s zum Facebook Event: facebook.com/events/483939431962651


::: REBEL MEETS BEMBEL HISTORY :::


Rebel meets Bembel wurde im Jahr 2009 von Heinrich XIII and the Devilgrass Pickers ins Leben gerufen, um den regelmäßigen lokalen Coverband-Abenden etwas innovatives und originelles entgegen zu setzen. Das soll nicht heißen, dass bei den RmB Shows keine Cover gespielt werden dürfen, jedoch kann man nun in- und um Wölfersheim professionelle Bands aus der ganzen Welt erleben, die zum größten Teil mit ihrem eigenem Material trumpfen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der sogenannten „Roots Music“, aber im Grunde ist alles erlaubt was gefällt. So war bei der allerersten Rebel meets Bembel Show, neben Bob Wayne and the Outlaw Carnies, sogar eine reine Metal Band mit dabei.
Eröffnet werden alle Konzerte in der Regel von Heinrich XIII and the Devilgrass Pickers selbst.
Mittlerweile gehen wir mit RmB auf die 50 zu und ein Ende ist noch nicht in Sicht…



Alle Konzerte auf Facebook:
» facebook.com/pg/RebelMeetsBembel/about/?tab=milestone «


Der Rebel meets Bembel YouTube Kanal:
» youtube.com/user/rebelmeetsbembel «